Kommentar IP Adressen nicht speichern

Dieser Codeschnipsel kommt in die functions.php des genutzten Child Theme.

function remove_comment_ip()
{
return "127.0.0.1";
}
add_filter( 'pre_comment_user_ip', 'remove_comment_ip', 50);

Wer es einfacher mag, benutzt das Plugin von Thomas Leister welches genau den obigen Code enthält.

Gravatar

Bei jedem Kommentar wird eine Verbindung zu Gravatar aufgebaut. Was übermittelt und gespeichert wird, weiß kein Mensch. Also abschalten wenn es nicht nötig ist.
Hierzu einfach den Haken in Einstellung > Diskussion entfernen und das war es.
Alternative zu Gravatar: WP First Letter Avatar

Emojis

Seit der Version 4.2 beinhaltet WordPress eine Funktion, das Emojis von zwei externen Servern in den Head-Bereich jeder WordPress Website lädt. Es landen also
die IP-Adressen derjenigen, die eine solche Website besuchen, auf diesen beiden externen Servern. Was genau bei s.w.org und twemoji.maxcdn.com mit diesen Adressen passiert weiß auch leider wieder kein Mensch.
Die einfachste Möglichkeit, die Verbindung zu den beiden Servern zu kappen, ist die Nutzung des Plugins Disable Emojis. Wird dieses Plugin installiert, deaktiviert es die implementierte Funktion in WordPress.

Sollten noch Fragen zu diesen Themen bestehen, einfach die Kommentarfunktion unten nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.