Seit dem Creator Update funktioniert unter Windows 10 das
senden an E-Mail-Empfänger nicht mehr.

Die Lösung ist relativ einfach.

Mache folgendes:

  1. Erstelle dir eine Outlook Verknüpfung unter:
    C:\Users\username\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo
  2. Gehe dazu auf Datei – Neu – Verknüpfung.
  3. Gib nun den Pfad zur Microsoft Outlook Anwendung an:
    C:\Program Files\Microsoft Office\root\Office16\OUTLOOK.EXE
  4. Schalte hinter die Outlook.exe das Argument /a
  5. Bestätige alle Dialogfelder mit OK.

Sollten noch Fragen zu diesen Themen bestehen, einfach die Kommentarfunktion
unten nutzen.

7 Kommentare zu “Senden an E-Mail-Empfänger funktioniert nicht mehr

  1. Hallo und guten Tag,
    bei mir funktioniert das Senden aus dem Kontextmenü auch nicht. Nach Update auf windows 10 pro und nach Installation von Office 2019 beides 64 Bit.
    Vorher hatte ich windows 7 ultimate und 32 Bit, sowie Office 2016 – da hat alles noch funktioniert. Die Anweisungen oben sind sehr klar, aber bei mir findet er den Pfad erst gar nicht.
    Program Files gibt es so nicht. Bei mir gibt es unter C:\ nur: Programme oder Programme (x86). Die Verknüpfung lässt sich so nicht erstellen.
    Vielleicht habt ihr eine Idee wie ich die Funktion “E-Mail versenden” wieder nutzen kann. Es nervt total immer über Outlook zu gehen.
    Gruß aus Berlin Biggi

    1. Program Files gibt es, kann aber sein das der bei dir nicht angezeigt bzw. ausgeblendet wird von Windows.
      bei mir sieht der Pfad genau so aus wie oben angegeben:
      C:\Program Files\Microsoft Office\root\Office16\OUTLOOK.EXE
      und in der Verknüpfung
      “C:\Program Files\Microsoft Office\root\Office16\OUTLOOK.EXE” /a

      1. ok, den Pfad habe ich jetzt, aber wenn ich über “Verknüpfung” gehe und den genannten Pfad angeben und dann /a dahinter setze, kommt die Fehlermeldung
        – C:\ Program nicht gefunden – Was bedeutet das?
        Gruß Biggi

      2. Lieber Ralf,
        ich bin endlich dahinter gekommen! Aber nur, weil jemand anderes im Netz geschrieben hat “in den Eigenschaften der neuen Verknüpfung” /a hinten anfügen!
        Deine Erklärung ist für Menschen gut, die Ahnung/Wissen in der Systemebene haben. Aber meistens stellen hier Leute Fragen, die dieses Wissen eben nicht haben. Dazu gehöre ich. Ich kenne mich zwar ganz gut mit einem Computer aus, aber – mit Windows 10 eben noch nicht so richtig – vor allem im Systembereich.
        Deiner Erklärung fehlt einfach der Satz – in den Eigenschaften der Verknüpfung ist das /a hinter zu setzen, dann macht das Ganze Sinn.
        Besser wäre es so gewesen:

        Erstelle dir eine Outlook Verknüpfung unter:
        1. C:\Users\username\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo
        2. Gehe dazu auf Datei – Neu – Verknüpfung.
        Gib nun den Pfad zur Microsoft Outlook Anwendung an:
        C:\Program Files\Microsoft Office\root\Office16\OUTLOOK.EXE
        geh auf weiter und vergib einen aussagekräftigen Namen und bestätige das Ganze mit ok.
        3. In den Eigenschaften der neuen Verknüpfung (rechte Maustaste und Eigenschaften) schalte hinter die Outlook.exe das Argument /a (Ziel)
        und bestätige mit ok.

        Diese Erklärung hätte ich als “Laie” verstanden.
        Trotzdem vielen Dank für Deine Antworten und eine schöne kommende Woche, bleib gesund,
        Biggi

  2. Mit Outlook 2013 funktioniert es bei mir nicht.
    wie (und wo genau) muss das “/a” angehängt werden?
    Danke für Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.